Datenbanken

Marketingideen

Autorinnen und Autoren schreiben, basta. Warum sollten sie sich auch noch mit Vermarktung beschäftigen? Sind dafür nicht ausschließlich die Agenturen und Verlage zuständig? Alle, die schon einmal ein Buch veröffentlichen wollten oder danach auf Werbung durch ihren Verlag gehofft haben, wissen: Wenn AutorInnen nicht selbst etwas für ihr Buch tun, tut es höchstwahrscheinlich niemand.

In dieser Rubrik sammeln wir Tipps und Erfahrungen unserer Tempest-Leser zu diesem Themenbereich. Teilt eure Erfahrungen und Tipps mit uns und profitiert im Gegenzug von denen der anderen! Schreibt an die Redaktion.

"Huckepack"-Werbung für euer Buch (Gabi Neumayer)

"Huckepack"-Werbung: So nenne ich die Maßnahmen, die ich euch heute vorstelle - weil sie einfach als zusätzliches Element einem bereits existierenden Kommunikationskontakt hinzugefügt werden können. Dafür braucht man also weder irgendwo hinzugehen noch Kontakte neu zu knüpfen.

Weiterlesen ...

Netzwerken (Gabi Neumayer)

Seit einigen Jahren wird es immer populärer: das Netzwerken oder "Networking". Man kennt sich, man hilft sich, man bündelt Energien und erreicht zusammen mehr - wenn man aktiv "netzwerkt". Einige Ideen und Tipps dazu haben wir hier zusammengestellt (weitere schickt ihr hoffentlich bald!).

Weiterlesen ...

Gruppenmaßnahmen (Gabi Neumayer)

Manchmal bekommt man doch geradezu unheimlich passende Post. Für diesen Tempest hatte ich - nach dem verwandten Thema "Netzwerken", das wir hier schon einmal hatten - das Thema "Gruppenmaßnahmen" auf dem Programm. Genau dazu erreichte mich eine Mail von Guido Krain, die ich euch hier in wesentlichen Auszügen vorstelle. Telepathie? Zufall? Dunkle Mächte, die an den Fäden unseres Schicksals ziehen? Wie auch immer: Hier zuerst Guidos Mail und dann noch einige Ideen von mir für effektives Marketing in der Gruppe. 

Weiterlesen ...

Zielgruppenansprache (Andreas Leffler)

Ich habe bereits vor einigen Jahren meinen eigenen kleinen Verlag gegründet (http://www.al-medienverlag.de), weil ich nach viel Frust bei der Suche nach Drehbuchagenten bereits festgestellt hatte, dass es gar nicht so leicht ist, interessierte Abnehmer zu finden.

Da wir immer noch ein ganz kleiner Verlag sind, haben wir im Prinzip mit den gleichen Problemen zu kämpfen wie alle Autoren, die hier über ihre Erfahrungen schreiben. Deshalb teile ich gerne ein paar meiner Erfahrungen mit Ihnen.

Weiterlesen ...

Seite 1 von 2

The Tempest: Vorschau auf die aktuelle Ausgabe

(Einfach abonnieren, und an jedem 20ten eines Monats landet der Tempest in deinem Posteingang.)

Ausgabe 19-08 (vom 20. August 2017)

Editorial
Hall of Fame
Schreib-Kick
Neues aus der Buchszene
Schreibkurs
    “Kurz und knapp: Dialoggestaltung im literarischen Text”
    von Dr. Dorothée Leidig
“Ein Krimi auf zwei Seiten - geht das?” (Teil 1)
    von Ronny Rindler
“Plotten: Warum eigentlich, 
    und wie macht man die ersten Schritte?”
    von Sibylle Zimmermann
Klappentexte - Klebefallen für Leser
    “Irgendwas mit Herz” (Klappentexte)
    Text: Johanna Wasser, Lektorat: Hans Peter Roentgen