** Der lächelnde Träumer, (Print-)Literaturzeitschrift und per E-Mail

Der lächelnde Träumer enthält hauptsächlich witzige und fesselnde Texte zu philosophischen und gesellschaftlichen Themen. Sowohl Lyrik und Prosa als auch "normale" Artikel haben ihren festen Platz. Die Zeitschrift soll Themen ansprechen, die in unserem Alltag der Informationsflut oft zu kurz kommen und die breite Masse für Lyrik und Prosa begeistern. Zahlreiche Künstler unterstützen die Gesamtausgabe mit ihren Gemälden. Unser Team besteht derzeit aus fünf Helfern, die an der Zeitschrift auf privater freiwilliger Basis arbeiten. Angesprochen werden sollen vor allem junge, aber auch ältere Leserinnen und Leser.


Erscheinungsweise

Die Zeitschrift wird kostenlos per E-Mail an ihre Abonnenten verschickt, zusätzlich wird eine gedruckte Ausgabe angeboten werden, die die Unkosten für ihre Herstellung decken muss.

Gesucht wird vor allem

Artikel, Kurzgeschichten und Gedichte (Illustrationen und Gemaltes ebenfalls). Ihre Texte können Sie auf der Homepage http://www.der-laechelnde-traeumer.de über den Menüpunkt "Einsendungen" bei uns einschicken.

Länge der Beiträge

Zeitschriftentauglich, Gedichte bis 28 Zeilen

Inhaltliche Vorgaben
und/oder Wünsche

Für die erste Ausgabe gibt es zwei Hauptthemen: Träumen und Zinsen. Wir suchen hauptsächlich Texte zu diesen beiden Themen, andere lesenswerte Texte sind aber ebenfalls willkommen. Humoristische Textbeiträge werden bevorzugt.

Formale Vorgaben

Neue Rechtschreibung

Honorar

Keins

Richtlinien anfordern bei

http://www.der-laechelnde-traeumer.de

Besonderer Tipp für die
AutorInnen

Keiner

Kontaktperson

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stand: 2009-09-17