Sollte ich die Reaktion auf mein erstes Manuskript abwarten, bevor ich ein zweites schicke?

Ich habe inzwischen mehrere Manuskripte für Bilderbücher und Erstleserbücher fertig. Ein Manuskript liegt zur Zeit bei verschiedenen Verlagen und wird dann hoffentlich irgendwann mal gelesen ... In der Zwischenzeit möchte ich schon das nächste Manuskript versenden. Macht es Sinn, bei der zweiten Versendung darauf hinzuweisen, dass bei dem Verlag schon ein Manuskript von mir rumliegt? Kann man die Lektoren mit Produktivität eher beeindrucken oder nerven? Oder sollte ich generell warten, bis das erste Manuskript zurück ist, und mich erst dann wieder bei dem Verlag melden? [...]

Es empfiehlt sich, zunächst die Reaktion des Verlages auf das erste Manuskript abzuwarten. Hat der Verlag Interesse, wird er Sie von sich aus auf weitere Manuskripte und Buchprojekte ansprechen.

Natürlich können Sie Ihre Manuskripte in der Zwischenzeit anderen Verlagen anbieten, denen noch nichts von Ihnen vorliegt. Nach einer Absage sollten Sie ruhig etwas Zeit vergehen lassen, bevor Sie sich mit einem neuen Projekt an den gleichen Verlag wenden.

beantwortet von: Michael Borlik (13-6)