Worauf muss ich achten, wenn ich mein Theaterstück im englischsprachigen Raum vertreiben möchte?

Ich möchte mein Theaterstück im englischsprachigen Raum vertreiben. Worauf muss ich dabei aufpassen? Ich habe bis jetzt an ein englisches "abstract" und an die Übersetzung des Nachwortes gedacht, da mich eine Komplettübersetzung sicher über Wochen blockieren würde. Und das kann ich mir nicht leisten. Abgesehen davon wird mein holziges Schulenglisch das Ganze sicher verderben, so als würde man ein Salzfass in eine Cremesuppe werfen. Gibt es eine bessere Strategie? Wo komme ich zu Adressen?

Leider bin ich mit Verlagsgepflogenheiten im Ausland nicht sattelfest. Allerdings werden auch hier Übersetzungen eigentlich nach Vertragsab- schluss angefertigt, d. h., wenn ein englischer Verlag die entspre- chenden Rechte eingekauft hat, lässt er das Werk übersetzen. Der umgekehrte Weg (erst übersetzen, dann Vertragsabschluss) wird die Ausnahme sein.

Ich empfehle, dass du dich nach einem Agenten in England umschaust. Du könntest unter http://www.writers.net/ fündig werden.

beantwortet von:Barbara Slawig (4-06)