Ich kann keine menschlich klingenden Dialoge schreiben, ich hab sie immer perfekt im Kopf, aber schaff es einfach nicht, sie richtig aufzuschreiben. Wüssten Sie da was?

Ich hab angefangen, eine Serie zu schreiben. [...] Nur ist das Problem – die "Witze" sind ganz gut, denke ich. Nur kann ich keine menschlich klingenden Dialoge schreiben, ich hab sie immer perfekt im Kopf, aber schaff es einfach nicht, sie richtig aufzuschreiben. Ich kann die Dinge auch nicht richtig umschreiben, oft meine ich Sachen, von denen ich keine Ahnung habe, wie ich sie beschreiben soll. Wüssten Sie da was? Ich wäre Ihnen sehr dankbar.

Danke für deine Fragen, die ich so leider unmöglich beantworten kann. Dafür ist das einfach zu viel, was du dir vorgenommen hast. Besonders, wenn du zugibst, das Handwerk noch nicht zu beherrschen.

Mein Vorschlag wäre, dass du zunächst einmal an einem Schreibkurs in deiner Nähe (oder online) teilnimmst. Damit du die Grundlagen des handwerklichen Schreibens lernst, kannst du auch Fachliteratur zum Thema lesen. Über Google lässt sich recht einfach herausfinden, wie, was und wo empfehlenswert ist.

Außerdem empfehle ich dir, viel (oder einfach alles!) zu lesen. Ein Gefühl für Sprache und gute Dialoge findest du über die Romane (und ggf. auch Drehbücher), die dich begeistern – aber auch über solche, die dir überhaupt nicht gefallen.

Mein dritter Tipp wäre, dir nicht zu viel auf einmal vorzunehmen.

Eine eigene, genreübergreifende Serie schreiben, um sich selbst als Schauspieler zu verwirklichen Im übertragenen Sinn hast du vor, eine Kathedrale bauen. Du gibst aber gleichzeitig zu, nicht richtig mauern zu können.

Kleine Schritte, kleine Ziele. Anders ist das meiner Meinung nach nicht zu schaffen.

beantwortet von: Oliver Pautsch (14-09)